~ boobies

2844.

Ich will ihn nicht als Körper an sich feiern, sondern lieber das, was ich mit ihm machen kann: tanzen, lachen, Gutes essen (viel davon bitte!), beben, zittern, vögeln und rennen, berühren und schlafen, heulen und atmen. Ich will diese Dinge feiern und dass ich einen Körper habe, der all das mit mir erlebt. Ich bin wunderschön und sexy und toll – egal, ob mit 20 Kilo mehr oder weniger, egal, was ich trage, wie ich gehe oder stehe. Unseren Kopf und das schlagende Ding in unserer Brust sind das, was wir feiern sollten und unsere “Aufgabe” sollte nicht sein, den verdammt straffesten Arsch oder die reinste Haut zu haben – sondern zu lernen, dass wir die Sicht derer nicht übernehmen, die uns vom Gegenteil überzeugen wollen.

(Selbstverständlich hasse ich meinen Körper)
~ don't waste

2809.

I’m sorry, but f*ck people who don’t appreciate you. If you have friends who are terrible to you, then leave them. A significant other who makes you feel like crap is not someone worth your time. As you get older, you realize how precious time is and how little patience you have for people who are just not worth it. (18 Reasons Growing Up Isn’t So Bad)
~ boobies

2787.

"I hate the word Homophobia.
It's not a Phobia. You're not scared.
You're an Asshole."

(Morgan Freeman)
  • Current Mood
    relaxed relaxed
  • Tags
~ with my feed in the stars

2726.

It’s about misunderstandings between people and places, being disconnected and looking for moments of connection. There are so many moments in life when people don’t say what they mean, when they are just missing each other, waiting to run into each other in a hallway.

– Sofia Coppola (trying to explain what Lost In Translation is about)